Motoryachtverband Berlin e.V.

Hier organisieren sich Berliner Motorwassersportvereine

Abfahren im Dahme-Spree-Revier 6.10.2012

| Keine Kommentare

[singlepic id=107 w=480 h=320 float=none]Das Abfahren im Dahme-Spree-Revier ging wie immer der Bootskorso voraus. Trotz des teilweise sehr windigen und regnerischen Wetters fanden sich immerhin knapp 50 Boote und Besatzungen hierzu ein. Anschließend erfreute man sich beim Kuchenbüffet, wobei die Auswahl wie immer schwer fiel. Mittlerweile schien auch ab und zu die Sonne. Kurz vor der Flaggenparade verdunkelte sich dann plötzlich der Himmel, begleitet mit kräftigem Wind fegte der Regen über die Regattastrecke Grünau. Da nicht alle Anwesenden entsprechend wasserdicht angezogen waren, fanden die Grußworte und die Rede zum Abschluß der Saison deshalb ausnahmsweise drinnen statt. Nur die Flaggenparade konnte selbstverständlich nicht nach Drinnen verlagert werden, zu diesem Zeitpunkt war der Schauer vorbeigezogen und es kam sogar die Sonne raus. So ist denn die Saision leider viel zu schnell zu Ende gegangen und viele werden sich fragen, wo die Zeit geblieben ist. Ich hoffe das alle Wassersportler gut über den Winter kommen und keine großen Reparaturen an ihren Booten vornehmen müssen. Trotz des Wehmutstropfen zum Saisionende, steht eins schon heute fest: Die nächste Saison kommt bestimmt !

Plöger, Präsidentin

[nggallery id=8]

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.