Motoryachtverband Berlin e.V.

Hier organisieren sich Berliner Motorwassersportvereine

Mitgliederversammlung 2016

| 2 Kommentare

Jahreshauptversammlung 2016

Jahreshauptversammlung 2016

Die Präsidentin, Frau Karin Peisker-Wichert, eröffnet die Versammlung, begrüßt die Teilnehmer und stellt die Beschlussfähigkeit fest. Es sind 57 Stimmberechtigte anwesend.

Für ihre Verdienste wurden ausgezeichnet:
Die Goldene Ehrennadel erhielt Thomas Güll. Die Ehrennadel in Silber, Marina Laabs und die Ehrennadel in Bronze bekam Patricia Wildebrandt. Ebenfalls Gold erhielten die Präsidentin und der 1. Vizepräsident Peter Fehlberg.

Die Präsidentin gibt den Bericht des Präsidiums über die Entwicklung, Highlights und Imponderabilien des MVB im abgelaufenen Geschäftsjahr. Die kommissarische Schatzmeisterin, Frau Verena Mittelberger, erstattet einen umfangreichen Kassenbericht. Für beide schriftlich übermittelte Berichte folgten keine Wünsche zu einer weiteren Aussprache oder Erläuterung.

Im Wesentlichen war die Jahres-Mitgliederversammlung von den Themen Satzungsänderungen und Wahlen geprägt. Zum Bereich Satzungsänderungen lagen drei Anträge auf Reduzierung des Präsidiums auf fünf bzw. auf sieben Mitglieder vor.

Die beiden Anträge auf fünf wurden vom MRC und der BWV gestellt. Beide wurden mehrheitlich abgelehnt.
Der Antrag auf sieben Personen stellte das Präsidium. Die Anträge wurden lange und kontrovers diskutiert. Da kein Konsens für eine Mehrheit erkennbar war, wurde der Antrag vom Präsidium zurückgezogen. Vom Präsidium wird ein Konzept für die Zusammenlegung von Aufgabengebieten erarbeitet.

  • Bei den Wahlen wurden folgende Ergebnisse erzielt:
    Präsidentin Frau Peisker-Wichert wurde wiedergewählt.
  • Für den ausscheidenden 2. Vizepräsident Thomas Güll wählten die Delegierten den einzigen Kandidaten Herrn Christian Petersdorf. Sein ehemaliges Aufgabengebiet Breitensport leitet er weiterhin als Referatsleiter.
  • Schriftführer, kein Kandidat, daher weiterhin unbesetzt.
  • Rennsportleiter: Einziger Kandidat, Herr Uwe Brettschneider wurde ebenfalls wiedergewählt.
  • Der Kassenprüfer Herr Stephan David wie auch der Ersatzkassenprüfer Herr Hans- Joachim Sturhahn wurden ebenfalls wiedergewählt.

Der Haushaltsplan für das Jahr 2016 wurde einstimmig angenommen.

Die Mitgliedsbeiträge bleiben für 2016 unverändert. Die Umlage zugunsten des Jugendsports wurde auf 1,63 pro Mitglied im Verein festgelegt.

Im Aktionsprogramm wird u.a. eine Wiederholung des Frauenfahrtrainings, im DMYV die Gründung eines Fördervereins zur Unterstützung der Jugend und des Leistungssport sowie div. Informationen bekanntgegeben.

Peter Fehlberg
1. Vizepräsident

2 Kommentare

  1. Liebe Motorbootsportfreunde,

    ich vermisse die verbandsinterne Bekanntgabe des Haushaltsplanes des MVB für die Saison 2016. Könnte dies bitte nachgeholt werden?
    Danke und mit sportlichen Grüßen
    Detlev Schulz

    • Sehr geehrter Herr Schulz,
      Den von Ihnen reklamierten Haushaltsplan können Sie bei Ihrem Vereinsvorsitzenden einsehen. Er bekam ihn vor unserer Mitgliederversammlung, ebenso wie den Jahresabschluss 2015.
      Mit freundlichen Grüßen
      Karin Peisker – Wichert

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.