Motoryachtverband Berlin e.V.

Hier organisieren sich Berliner Motorwassersportvereine

Präsidentin Karin Peisker-Wichert tritt zurück

| Keine Kommentare

Sehr geehrte Damen und Herren,

da ich keine Basis für eine weitere vertrauensvolle Zusammenarbeit mit zwei Mitgliedern des Präsidiums erkennen konnte, sah ich mich veranlasst mit sofortiger Wirkung mein Amt als Präsidentin des Motoryachtverbandes Berlin e.V. niederzulegen.

Die laufenden Verbandsgeschäfte werden bis zur ordentlichen Mitgliederversammlung am 16. März 2018 vom Vizepräsidenten Peter Fehlberg kommissarisch geführt.

Mein herzlicher Dank gilt allen Mitgliedern im Deutschen Motoryachtverband für die über dreißigjährige vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie den Mitgliedern im Verbandsrat des DMYV. Den Mitgliedern der MVB-Verbandsvereine und seiner Jugendorganisation danke ich ebenfalls von ganzem Herzen für das entgegengebrachte Vertrauen während meiner achtjährigen Mitarbeit im Präsidium und später als ihre Präsidentin. Gemeinsam haben wir viel erreicht und ich blicke mit Stolz auf das zurück, was im Laufe meiner Tätigkeiten zum Wohle des Wassersports und im Besonderen für den Motoryachtverband Berlin erreicht werde konnte.

Ich freue mich Sie alle irgendwann auf dem Wasser, das uns in unserem gemeinsamen Sport verbindet, wieder zu sehen.
Ihnen allen alles Gute Ihre / Eure

Berlin, den 16. November 2017

Rücktrittserklärung (pdf)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.