Absage der Teilnahme an der Boot & Fun 2020

Veröffentlicht von Der MVB informiert am

Das Präsidium des Motoryachtverbandes Berlin e.V. hat in seiner letzten Sitzung am 16. Oktober 2020 einstimmig entschieden, die Teilnahme an der diesjährigen Messe Boot & Fun Berlin abzusagen.  Der Entscheidung vorausgegangen waren mehrwöchige Diskussionen, ob eine Teilnahme im Falle stark zunehmender Infektionen mit SARS-CoV-2 überhaupt vertretbar ist und wie ein geeignetes Hygiene- und Sicherheitskonzept für den MVB Stand aussehen könnte, um unsere ehrenamtlichen Helfer zu schützen.

Die in den letzten Wochen erneut stark zunehmenden Infektionen und Erkrankungen an COVID19 bedeuten jedoch ein nicht vertretbares Risiko für die Gesundheit unserer Besucher und freiwilligen Helfer. Darüber hinaus ist entsprechend der aktuellen Nachrichtenlage leider davon auszugehen, dass sich die Situation bis zum Beginn der Messe nicht entspannen wird.

Wir bedauern die Absage sehr, da wir alle gehofft hatten, nach der bereits durch ständige Herausforderungen und Absagen geprägten Motorwassersport-Saison 2020 wenigstens zum Jahresende eine gesellschaftliche Veranstaltung durchführen zu können, um mit interessierten Sportfreunden ins Gespräch zu kommen.

Ausdrücklich Danken möchten wir zudem unseren zahlreichen Helferinnen und Helfern, Sportlerinnen und Sportlern, die bereits mit den Vorbereitungen begonnen hatten und mit viel Enthusiasmus daran arbeiteten, den MVB-Stand mit Leben zu füllen. 

Schauen wir auf die kommende Saison 2021. Wir können diese durch verantwortungs-volles Verhalten und Rücksichtnahme positiv gestalten.

Bleibt gesund,

Euer Präsidium des MVB

Kategorien: COVID19

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Kommentare bitte den Datenschutzbestimmungen zustimmen.