Motoryachtverband Berlin e.V.

Hier organisieren sich Berliner Motorwassersportvereine

Saisonbeginn im Dahme-Spree-Revier

| Keine Kommentare

Man sagte ja, wenn Engel reisen (Boot fahren) lacht der Himmel. Zumindest blieb es trocken und auch die Sonne ließ sich zwischenzeitlich sehen. Dementsprechend war auch die Beteiligung beim Anfahren der Dahme- Spree- Vereine im MVB Berlin sehr gut.

Am Treffpunkt, hinter dem Schloss Köpenick, bot sich ein Schauspiel aus geschmückten Booten. Der folgende Korso wurde vom 2. Vorsitzenden des ausrichtenden Vereins (MC- Oberspree), Sportfreund Achim Lilge angeführt und führte die Teilnehmerboote über die Spree auf den Müggelsee. Durch die Sportjugend des MC- Oberspree wurde das Kontrollboot (Wendemarke) auf dem Müggelsee besetzt und es wurden 72 Teilnehmerboote gezählt. Die Fahrt zurück in Richtung Köpenick führte die meisten Teilnehmer in die einzelnen Vereine. Die anschließende traditionelle Kuchentafel beim Ausrichter der Veranstaltung war wieder sehr reichlich und gut besucht. Durch den Vorsitzenden des MC Oberspree, Sportfreund Andreas Engel, wurden die Ehrengäste und Präsidiumsmitglieder des MVB im Verein begrüßt.

Es folgten Grußworte des Vertreters des Bezirksamtes Treptow-Köpenick Herr Senkbeil und des Vertreters der Wasserschutzpolizei Herr Braun. Durch den Breitensportwart wurde die Berliner Meisterschaft sowie der Langfahrwettbewerb des MVB ausgewertet. Nach den Übergaben der Pokale wurde die Flaggenparade durchgeführt. Auch hier war die Sportjugend des MC Oberspree beteiligt und hisste die Flaggen und Stander der Teilnehmervereine. Der Abend setzte sich mit Grillen und einem gemütlichem Beisammensein fort. Alles in allem ein gelungenes Anfahren und ein gelungener Abend.

Wir hoffen weiter auf schönes Wetter, gute Laune und immer die berühmte Hand Wasser unter dem Kiel sowie auf eine zahlreiche Beteiligung an den Veranstaltungen und den Langfahrwettbewerben des MVB und des DMYV.

Christian Petersdorf
(Breitensportwart)

Für Fotowünsche wendet Euch bitte an Uwe Springborn.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.