Motorbootrennen in Grünau vom 28.-29.09.2013

Veröffentlicht von Der MVB informiert am

Beim Motorbootrennen in Grünau ging es bei windigem sonnigen Wetter recht turbulent zu. Es kam zu Bojenberührungen und Überschlägen, bei denen aber zum Glück niemand verletzt wurde. Udo Kaschube konnte seinen Europameistertitel in der Formel R-1000 verteidigen.

Mike Szymura hatte sich zwar vorgenommen den Spitzenreiter in der ADAC Motorboot Masters, Edgaras Riabko, in Grünau von Platz 1 zu verdrängen, ein Motorschaden machte die Realisierung dieses Ziels jedoch zu Nichte. Zumindest konnte Mike Szymura seinen zweiten Platz verteidigen. In der Gesamtwertung belegte hinter ihm Nikita Lijcs den 3. Platz und Uwe Brettschneider den 4 Platz.

Nach diesem Rennen verabschiedete sich der bisherige Rennleiter Peter Fehlberg nach 25 Jahren und übergibt nunmehr die Rennleitung in andere Hände.

[nggallery id=13]
Fotos: Uwe Springborn

Kategorien: Rennsport

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.