Nachruf Uwe Brettschneider

Veröffentlicht von Alexander Raths am

Leider ist am Abend des 01. August 2020 unser lieber Sportfreund und bekannter deutscher Rennfahrer

Uwe Brettschneider

nach langer schwerer Krankheit, viel zu früh von uns gegangen.

Uwe Brettschneider

Er war seit Jahren im Präsidium des Verbandes für den Rennsport tätig und engagierte sich besonders im Jugendsport des Motoryachtverbandes. Als einer der erfolgreichsten Berliner Rennfahrer hinterlässt er eine große Lücke im Bereich des Rennsports.


Lieber Uwe,
wir haben viel von Dir lernen dürfen und Dich sehr gern gehabt. Deine Sportfreunde des MVB und der Rennsport allgemein werden Dich sehr vermissen.

Wir wünschen den Angehörigen in diesen schweren Stunden viel Kraft und sind in Gedanken bei Ihnen.

Das Präsidium des Berliner Motoryachtverband e.V.


7 Kommentare

Ronny Piontek · 14. August 2020 an 13:12

„Das schönste Denkmal,
das ein Mensch bekommen kann,
steht nicht auf irgend einem Platz,
sondern im Herzen seiner Mitmenschen.“ – Albert Schweitzer

Wir haben Uwe vor 2 Jahren im Motor-Yacht-Club Preußen als einen sehr lebenslustigen und lieben Menschen kennengelernt und gemeinsam beim Training, Ausflügen und geselligem Beisammensein eine tolle Zeit erlebt.

Als unser Jugendleiter war er zusammen mit Dani sehr engagiert und lebte für den Rennsport. Inspirierend war Uwe`s Optimismus und Kämpfernatur. Unser Sohn Tim fühlte sich von Beginn an sehr wohl in der Preußenjugend.

Wir sind in Gedanken bei Dir Dani, und wünschen Dir alle Kraft in dieser schweren Zeit!

Liebe Grüße
Steffi,Ronny & Tim

Klaus Fronmüller · 14. August 2020 an 10:49

Diesen Wettkampf hat Uwe leider verloren. Er war ein ganz feiner Kerl und wahnsinnig engagierter Clubkamerad. Ich werde ihn in guter Erinnerung behalten.
Seiner Familie wünsche ich Trost in den Tagen.

Klaus vom MYCP

Jürgen Verwohl · 9. August 2020 an 21:41

Eine Nachricht die uns tief trifft. Es war eine tolle Zeit und wir danken, dass wir Uwe kennenlernen durften. In Gedanken sind wir bei Dani und der Familie. Die Hamburger vom Deich.

Matthias Hoffmann · 5. August 2020 an 00:07

Uwe, du warst ein Mensch der wohl jedem das Gefühl gab, sein persönlicher Freund zu sein.
Mit dieser Gabe hast du beeindruckt.
Danke, das du mir begegnet bist.

Tobias Spielberg · 4. August 2020 an 22:14

Uwe war ein wirklich liebenswerter und fröhlicher Mensch !
Er hatte nicht nur beruflich, sondern auch im Rennsport seine Erfolge und zeigte, wie viel Spaß er hatte und für diese Erfolge kämpfte.
Dass er nun diesen Kampf verlor, macht mich unsagbar traurig!

Liebe Brettschneider’s, liebe Dani in Gedanken sind wir bei euch !

Reksana Raygan · 4. August 2020 an 16:46

Lieber Herr Raths,
Vielen Dank für diese mitfühlenden Worte,
Wir sind in tiefer Trauer
Manfred und Reksana

Corinna Walsdorf · 3. August 2020 an 11:27

Wir haben keine Worte. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen. Familie Walsdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Für Kommentare bitte den Datenschutzbestimmungen zustimmen.